Gastronomie Beschreibungn

Typische Produkte

Heute treffen wir unsere Entscheidungen mit immer größerer Aufmerksamkeit und Skrupel. Wir wollen wissen, woher genau das kommt, was wir auf den Tisch legen. Uns interessiert, wo die Lebensmittel hergestellt wurden, woraus sie bestehen und wie sie verarbeitet wurden. Wir würden gerne wissen, welche Hände es aufgenommen haben. Diese größere Aufmerksamkeit hat zu einer Wiederentdeckung echter und authentischer typisch italienischer Produkte geführt. Produkte, die durch geschickte Prozesse zum Leben erweckt werden, die den Rohstoff meist von Hand in Speisen und Weine verwandeln.

Meschik Shop steht für Qualität und höchste Aufmerksamkeit für ein Wirtschaftsmodell, das diejenigen unterstützt und fördert, die produzieren. Wir bringen Qualität in Ihr Zuhause, indem wir Ihnen die besten typisch italienischen Produkte anbieten, die unser immenses Erbe zu bieten hat. Regionale Produkte, Aromen und Traditionen, die am häufigsten vom Vater an den Sohn weitergegeben, seit Generationen weitergegeben werden und seit jeher die italienische Ess- und Weinkultur geprägt haben.

Bevor wir im Großen und Ganzen über typisch italienische Produkte sprechen, wollen wir, auch um die Unterschiede zu verstehen, erwähnen, was als traditionelle landwirtschaftliche Produkte definiert wird. Italien ist sehr reich an allseits bekannten und geschätzten Speisen und Weinen, die leider oft auch Fälschungen ausgesetzt sind, wie zum Beispiel Parmigiano Reggiano. Es gibt jedoch noch viele andere, noch viel weniger bekannte Produkte, die für die Herkunftsorte und -gebiete gleichermaßen bedeutsam und wichtig sind.

Zu diesen typischen Produkten gehören solche, die als PAT (Traditional Agri-Food Products) bekannt sind.
Die anderen sind zB. die De.Co (Gemeindegemeinschaft) und die Slow-Food-Präsidien; Sie können hier mehr über die De.COs erfahren, aber dies ist die offizielle Slow Food-Website.

PATs werden vom Institut vom Ministerium für Agrar-, Ernährungs- und Forstpolitik in Zusammenarbeit mit den Regionen aufgelistet. Das Ministerium hat auch die Aufgabe, deren Wissen im In- und Ausland zu fördern. In Italien gibt es über 5.000 traditionelle Agrar- und Ernährungsprodukte und die Region mit der größten Anzahl ist Kampanien.

Die PAT repräsentieren sehr kleine Realitäten, die nur wenige kennen. Die Rede ist vom Italien des kleinen landwirtschaftlichen Erzeugers, der Sie dazu bringt, etwas zu kosten, was Sie noch nie gegessen haben, ein typisches lokales Produkt. Ähnlich wie der kleine handwerkliche Winzer, der wahrscheinlich exzellenten, aber sehr wenig bekannten Wein herstellt. Die PAT-Anerkennung ist relativ einfach, da sie durch die Zugehörigkeitsregion vorgegeben wird und das Register von der MIPAAF geführt wird. Ein paar Zeilen weiter oben haben wir gesagt, dass bis heute nur die „Anerkannten“ über 5000 sind, allein die Zahl lässt uns verstehen, welches Erbe wir in diesem Bereich haben.

Typisch italienische Spezialitäten

Im Lebensmittel- und Weinbereich steht „Made in Italy“ dank seiner bekannten Qualität, der Achtung der Traditionen und der Lebensmittelsicherheit für Exzellenz in der Welt. Aus diesem Grund sind italienische Spezialitäten auch auf internationaler Ebene sehr gefragt.

Aber was sind konkret die meistverkauften italienischen Produkte im Ausland? Italienische Produkte sind laut einer Studie der Kommunikationsagentur Klaus Davi & Co. die beliebtesten der Welt und stehen für Qualität, Geschmack und Wohlbefinden. Anders als man meinen könnte, kennen Ausländer nicht nur Produkte wie Pasta und Pizza, im Gegenteil, typische, geschichtsträchtige lokale Produkte werden weithin geschätzt. Zu den bei Ausländern beliebtesten Spezialitäten zählen in erster Linie das Genueser Pesto, die kalabrische Nduja, die Romagna Piadina und der Büffelmozzarella.

Traditionelle regionale Produkte

Zurück in Italien bietet das italienische Essens- und Weinerbe eine solche Vielfalt und Komplexität typischer traditioneller Produkte, dass es ausreicht, von zu Hause wegzuziehen, um neue Spezialitäten und Rezepte zu entdecken, die sich von den gewohnten unterscheiden. Jede einzelne Region, jeder einzelne Ort enthält und bewahrt ihre eigene kulinarische Kultur. Dies ermöglicht es uns, echte traditionelle gastronomische Spitzenleistungen zu kosten, die im Laufe der Zeit überliefert wurden und daher unseren Vorfahren bereits bekannt sind. Diese Spitzenleistungen behalten dank des Könnens und der Arbeit vor allem kleiner Handwerker und Produzenten immer noch den gleichen Geschmack der Vergangenheit.

Um nur einige zu nennen und ohne Anspruch auf Vollständigkeit angesichts des immensen italienischen Speise- und Weinerbes zu erheben, können wir uns erinnern und unter den bekanntesten traditionellen regionalen Produkten die Fiordilatte aus Kampanien, den venezianischen Pandoro, die Tortellini aus der Emilia, die Mandel aus sizilianischem Avola, apulischer Friselle, toskanischer Fiorentina, Trentiner Speck und kalabrischem Chili. Typische Produkte wie diese und viele andere regionale Spezialitäten der italienischen Tradition können Sie direkt hier kennen und kaufen, beginnend mit der Entdeckung auf der Homepage des Meschik Shops, die eine sorgfältige und genaue Auswahl italienischer Speisen und Weine enthält.